Bali Kino

Bali Kino Berlin

 

 

 

 


 Bali Kino
 Teltower Damm 33
 14169 Berlin
 Tel.: 030 / 811 46 78
 Fax: 030 / 812 99 538

 

VORSTELLUNGSAUSFÄLLE

 

Liebe Gäste, 

 

schweren Herzens müssen wir mitteilen, dass auf Anweisung des Berliner Senats alle Kinos und Veranstaltungsorte in Berlin mit sofortiger Wirkung geschlossen sind. Wir hoffen, dass mit diesen Maßnahmen die Verbreitung des Virus verlangsamt werden kann und bleiben im Austausch mit den Behörden.

 

Als Kino trifft uns diese Entscheidung emotional hart. Wirtschaftlich wird die befristete Schließung unseres privat geführten Unternehmens sicher eine große Herausforderung, neben unseren eigenen MitarbeiterInnen sind auch Partner, Lieferanten, Dienstleister und die Filmwirtschaft ganz allgemein betroffen.
Deshalb bleiben Sie uns verbunden und bleiben Sie gesund!

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren nächsten Besuch.




22 KINOPROGRAMMPREIS BERLIN-BRANDENBURG - 14.05.2020



 

Für das herausragende Jahresprogramm 2019 wird das Kino

 

BALI KINO

 

vom Medienboard Berlin-Brandenburg mit dem

Kinoprogrammpreis 2020 ausgezeichnet.

 

Begründung "40 Jahre BALI Kino in Zehlendorf. Wir gratulieren herzlich zu dieser ausgeprägten persönlichen Handschrift und wünschen für die nächsten bunten, vielfältigen und kreativen Programme nur das Beste. Ausgezeichnetes Kino!"

 

Wir freuen uns und danken Ihnen, dass Sie mit Ihrer Treue dem Kino gegenüber dazu beigetragen haben.






 

MILES DAVIS: BIRTH OF THE COOL - Trompeter, Bandleader, Innovator. Elegant, intellektuell, genial und immer wieder auch kontrovers. Ein Mann, der für einen Sound steht, so wundervoll, dass er einem das Herz brechen kann.

 

MILES DAVIS – BIRTH OF THE COOL erzählt von Leben und Karriere eines musikalischen Ausnahmetalents und einer kulturellen Ikone. Ein wahrer Visionär, der in kein Schema passt und dabei eines absolut verkörperte: Coolness. Regisseur Stanley Nelson, einer der führenden Chronisten afro-amerikanischer Geschichte, schuf mit MILES DAVIS – BIRTH OF THE COOL eine Dokumentation, die den Zuschauer hautnah am Sound und an der Persönlichkeit eines der einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts teilhaben lässt – dank bisher unveröffentlichter Archivaufnahmen, Studio Outtakes und seltenen Fotomaterials. Interviews mit Musikern wie u.a. Wayne Shorter, Quincy Jones, Juliette Gréco, Carlos Santana, Marcus Miller und Herbie Hancock geben weitere spannende Einblicke in das Leben und Wirken von Miles Davis.

 

Regie Stanley Nelson
USA 2019
114 Minuten
empf. ab 14 Jahren
OmU






 

Aretha Franklin: AMAZING GRACE - 1972 steht Aretha Franklin im Zenit ihrer Karriere. Doch nach 20 Studioalben, inklusive elf Nummer-eins-Hits, beschließt die Queen of Soul zu ihren musikalischen Wurzeln zurückzukehren: In der Missionary Baptist Church in Watts, Los Angeles, gibt sie zusammen mit dem Southern California Community Chor und der Gospellegende Reverend James Cleveland ein Konzert und lässt einen Mitschnitt für das Album aufnehmen. Das Ergebnis „Amazing Grace“ ist bis heute das meistverkaufte Gospelalbum aller Zeiten. Festgehalten wurde das Konzert von einem Filmteam unter der Regie von Sydney Pollack. Aufgrund technischer und juristischer Schwierigkeiten, wurden die Aufnahmen jedoch nie öffentlich gezeigt. Erst jetzt, 47 Jahre später, erstrahlt der Film erstmals auf der großen Leinwand.

 

AMAZING GRACE ist mehr als ein Konzertfilm. Er ist pure Soul-Energie, ein mitreißender musikalischer Gottesdienst und ein faszinierendes Zeitdokument. Noch nie hat man die begnadete Sängerin so hautnah, so konzentriert und voller Demut erlebt. Ein einmaliges Kinoerlebnis! Mehr Informationen zum Film finden Sie auch unter www.weltkino.de/filme/aretha-franklin-amazing-grace

 

Regie Sydney Pollack, Alan Elliott
USA 2019
89 Minuten
FSK ab 0
empf. ab 14 Jahren







 

ZU WEIT WEG - Da sein Heimatdorf einem Braunkohletagebau weichen soll, müssen Ben und seine Familie in die nächstgrößere Stadt umziehen. In der neuen Schule ist er erst mal der Außenseiter. Und auch im neuen Fußballverein laufen die Dinge für den talentierten Stürmer nicht wie erhofft. Zu allem Überfluss gibt es noch einen weiteren Neuankömmling an der Schule: Tariq, Flüchtling aus Syrien, der ihm nicht nur in der Klasse die Show stehlt, sondern auch noch auf dem Fußballplatz punktet. Wird Ben im Abseits bleiben – oder hat sein Konkurrent doch mehr mit ihm gemeinsam als er denkt?

 

Regisseurin Sarah Winkenstette erzählt mit ZU WEIT WEG auf Augenhöhe seiner jungen Protagonisten und seines Publikums eine Geschichte über den Verlust der Heimat und die grenzüberschreitende Kraft von Freundschaft. Ein sommerlicher und humorvoller Abenteuerfilm für die ganze Familie. Mehr Informationen zum Film finden Sie auch unter www.zuweitweg.de

 

Regie Sarah Winkenstette
Deutschland 2019
88 Minuten
FSK ab 0 Jahren
empf. ab 8 Jahren




... KURZFILM DES MONATS

 

 

A SINGLE LIFE - Als Pia eine geheimnisvolle Schallplatte abspielt, kann sie plötzlich durch ihr Leben reisen.…

 

 

Regie Job, Joris & Marieke
Niederlande 2014
FSK ab 0 Jahre
2.15 Minuten