Bali Kino

Bali Kino Berlin

 

 

 

 


 Bali Kino
 Teltower Damm 33
 14169 Berlin
 Tel.: 030 / 811 46 78
 Fax: 030 / 812 99 538

 



 

VICTORIA [VICTORIA - MÄNNER & ANDERE MISSGESCHICKE] - Victoria ist Anwältin in Paris, Ende 30, alleinerziehend, hat ein lockeres Sex-Leben und ist charmant-egozentrisch. Bei einer Hochzeit trifft sie ihren guten Freund Vincent sowie Sam, einen Klein-Dealer, den sie vor einiger Zeit verteidigt hat. Tags darauf steht Vincent unter Anklage wegen versuchten Mordes an seiner Freundin. Einziger Zeuge ist der Dalmatiner des Opfers. Widerwillig übernimmt Victoria seine Verteidigung. Als sie dann auch noch Sam als Au-Pair-Boy einstellt, nimmt das Chaos in Victorias Leben seinen Lauf.

 

Frankreichs Darling Virginie Efira spielt in diesem temporeichen, herrlich neurotischen Portrait eine Frau am Rande des Nervenzusammenbruchs. Die unkonventionelle Rom-Com VICTORIA - MÄNNER & ANDERE MISSGESCHICKE von Regisseurin Justine Triet eröffnete in Cannes die Semaine de la Critique und avancierte in Frankreich zum Überraschungshit. Mehr Informationen zum Film finden Sie auch unter www.victoria-derfilm.de

 

Regie Justine Triet
Frankreich 2016
96 Minuten
FSK ab 12 Jahren
empf. ab 14 Jahren
Original mit dt. Untertiteln

 

 

Do. 17.8. - Mi. 23.8.2017 um 20.30 Uhr







 

THE BEGUILED [DIE VERFÜHRTEN] - Ein verwundeter Nordstaaten-Soldat wird während des US-amerikanischen Bürgerkriegs in einem abgelegenen Internat gepflegt, in dem nur noch zwei Pädagoginnen und fünf heranwachsende Mädchen leben. Ein vorzüglich ausgestattetes, stilistisch exquisit gefilmtes Drama, in dem es weniger um die Macht verdrängter Sexualität als um das im Puritanismus besonders ausgeprägte System repressiver Kontrolle geht. Dabei verschiebt die Roman-Verfilmung den Fokus der früheren Adaption von Don Siegel („Betrogen“, 1970) zugunsten der Frauen, die um die Gunst des Verletzten konkurrieren. Mehr Informationen zum Film finden Sie auch unter upig.de/micro/die-verfuehrten

 

Regie Sofia Coppola
USA 2017
93 Minuten
FSK ab 12 Jahren
empf. ab 16 Jahren
Original mit dt. Untertiteln

 

 

Do. 17.8. - Mi. 23.8.2017 um 18.00 Uhr







 

DER KLEINE PRINZ - Ein kleines Mädchen und seine Mutter ziehen um. Kaum angekommen, freundet sich das neugierige Mädchen mit einem alten Nachbarn an. Die Kleine ist ganz gebannt, der alte Mann war lange Zeit Pilot. Er erzählt ihr die fantastische Geschichte des kleinen Prinzen. Einst, auf seinen Reisen hat er ihn nach einem Absturz in der Wüste getroffen. Die berühmte Geschichte von Antoine de Saint-Exupéry verzaubtert auch in dieser neuesten Filmadaption über Generationen hinweg. Mehr Informationen zum Film finden Sie auch unter film.info/derkleineprinz/

 

Regie Mark Osborne
Frankreich 2015
107 Minuten
FSK ab 0 Jahren
empf. ab 9 Jahren

 

 

Do. 24.8. - So. 27.8.2017 um 16.00 Uhr




KINO PROGRAMMPREIS BERLIN - BRANDENBURG 2017



 

Berlin/Potsdam - Am Dienstagabend hat das Medienboard zum 19. Mal den Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg verliehen. Mit insgesamt 432.500 Euro wurden im City Kino Wedding das vielfältige Engagement und die innovative Programmgestaltung in 48 Filmtheatern - 32 in Berlin und 16 in Brandenburg - geehrt.

 

Wir haben einen! Und wir gratulieren allen Gewinnern!

Liebes Publikum, Ihre Treue zu diesem Kino macht diesen Preis erst möglich!

 

JURY BEGRÜNDUNG: Auch in diesem Jahr hat Helgard Gammert ihre Bewerbung mit einem bebilderten Essay über das Kinomachen an sich und im Besonderen an diesem Standort in Zehlendorf gekrönt. Ihr persönliches Highlight war sicher der Dokumentarfilm „Athos – Im Jenseits dieser Welt“, eine spirituelle Reise zum heiligen Berg und zu den letzten Geheimnissen Europas. Genau das aber strahlt auch auf ihr treues Kinopublikum aus und ist eines der Erfolgsrezepte ihres jahrzehntelangen erfolgreichen Kinomachens. Neben all den anderen Aktivitäten im Kino passen aber natürlich auch die kuratierten Filme zu ihrem Profil, wie „Das  brandneue  Testament!, „El Olivo“, „Toni Erdmann“ oder „Suffragette“. Dafür auch  in diesem Jahr eine Spitzenprämie, was sonst!




... KURZFILM DES MONATS

 

OKTAPODI

Zwei Oktapusse fliehen vor den Fängen eines besessenen Koches. Doch auch als sie des Fängen endlich entkommen sind, ist ihr Kampf für ein gemeinsames Leben noch längst nicht vorüber. 

 

Regie Julien Bocabeille, François Xavier Chanioux, Olivier Delabarre, Thierry Marchand,  Quentin Marmier, Emud Mokhberi
Frankreich 2007 (Computeranimation) 
Nominiert für den Oscar/Bester animierter Kurzfilm
3:00 Minuten