Bali Kino
 Teltower Damm 33
 14169 Berlin
 Tel.: 030 / 811 46 78
 Fax: 030 / 812 99 538

 

Kategorien


Filmarchiv

VON BANANENBÄUMEN TRÄUMEN

Ein Dorf mit 1.600 Seelen im Mündungsgebiet der Elbe stirbt vor sich hin – wie so viele Dörfer um uns herum in Brandenburg. Doch eine Gruppe von Zugezogenen und Einheimischen stemmt sich dem Niedergang entgegen. Gecoacht von...[mehr]


Von Caligari zu Hitler

Die Weimarer Republik zwischen 1918 und 1933 war der freiheitlichste Staat auf deutschem Boden; eine wilde Epoche, geprägt von politischen Verwerfungen, wirtschaftlicher Krise und kulturellem Glanz. Im Kino bündelten sich auch...[mehr]


VON MENSCHEN UND PFERDEN

In einem abgelegenen Tal in Island beobachten Nachbarn einander, als wäre Intimität die wertloseste Nebensache der Welt. Der erste offizielle Besuch von Kolbeinn bei der jungen Witwe Solveig wird folglich streng überwacht – aus...[mehr]


Vor dem Fühling

Der Präsident, sein Premierminister und vier bewaffnete Anhänger flüchten sich in die Berge. Die Gruppe versucht ihren unsichtbaren Verfolgern zu entkommen, indem sie ihren Aufenthaltsort ständig verändert. Dabei sind sie...[mehr]


VOR DER MORGENRÖTE

VOR DER MORGENRÖTE erzählt episodisch aus dem Leben des österreichischen Schriftstellers Stefan Zweig im Exil. Auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms wird er in die Emigration getrieben und verzweifelt angesichts des Wissens...[mehr]


Walesa. Czlowiek z nadziei [Walesa. Der Mann aus Hoffnung]

Starrköpfig, mutig, zögerlich, freiheitsliebend, unbeirrbar: Irgendwie trifft alles zu auf den Lech Walesa, den uns Wajda vorführt. „Ich möchte nicht, aber ich muß“, meinte Walesa und wir sehen ihm dabei zu. In einem spannenden...[mehr]


Walk with Me

Eine Gemeinschaft buddhistischer Zen-Mönche und - Nonnen lernt beim weltberühmten Mönch, Schriftsteller und Lyriker Thích Nhat Hanh. Die Gruppe trennte sich von ihrem Besitz und stellt ihr Leben in den Dienst eines Ziels: Leiden...[mehr]


Warten auf das Glück

Nouadhibou ist ein kleiner Ort an der mauretanischen Atlantik‐Küste, umgeben vom Wüstensand der West‐Sahara. Das Leben zieht langsam vorüber, zwischen den blendend weißen Häusern und den Liedern, die von Generation zu...[mehr]


Was das Herz begehrt

Musikmanager Harry Langer (Jack Nicholson) mag nur junges Gemüse, auch wenn er selbst längst zum alten Eisen gehört. Die Lage ändert sich, als den Schwerenöter eines Tages mitten im Techtelmechtel mit der heißen Marin (Amanda...[mehr]


WATERMARK

Ohne Wasser gibt es kein Leben, keine Zivilisation, keine wirtschaftliche Entwicklung. Wasser wird gestaut, um Energie zu gewinnen, es wird umgeleitet, um Wüste in Farmland zu verwandeln und Städte bewohnbar zu machen – meist mit...[mehr]