Bali Kino
 Teltower Damm 33
 14169 Berlin
 Tel.: 030 / 811 46 78
 Fax: 030 / 812 99 538

 

Kategorien


Filmarchiv

Wir sind die Neuen

Anne, Eddi und Johannes sind um die sechzig, können sich wenig leisten und gründen deshalb ihre alte Studenten-WG einfach neu. Alles soll so sein wie früher: Bis spät nachts um den Küchentisch herumsitzen und Wein trinken, über...[mehr]


Wir sind Juden aus Breslau

Ein Film von aktueller Brisanz, der ein eindringliches Zeichen setzt gegen stärker werdende nationalistische und antisemitische Strömungen in Europa. Ein Film, der aufzeigt, wohin eine katastrophale Abschottungspolitik gegenüber...[mehr]


Words & Pictures

Wörter oder Bilder? Die Präzision der Sprache oder die visuelle Wucht, womit lässt sich mehr erreichen? Um zwei grundverschiedene Ausdrucksmöglichkeiten, die letztendlich auch das Kino ausmachen, geht es in Fred Schepisis...[mehr]


WORST CASE SCENARIO

Schlimmer geht immer? Wohl nicht für Olga und Georg. Frisch getrennt sitzen der Regisseur und die Kostümbildnerin auf einem Campingplatz in Polen fest. Sie drehen eine Komödie über die Fußball-EM, der Film ist jedoch zum...[mehr]


ZARTBITTER

Um Schokolade herzustellen braucht man natürlich Kakaobohnen und dieser werden häufig in Ghana unter nicht fairen Bedingungen angebaut. Doch auch die Kakao-Bauern sollten etwas vom Profit der Schokoladenherstellern abbekommen,...[mehr]


Zatoichi - Der blinde Samurai

Wenn der blinde Wandersmann Zatoichi (Takeshi Kitano) nicht gerade in Lichtgeschwindigkeit nassforsche Feinde mit dem Samuraischwert achtelt, verdient er seine Reisbällchen auf recht unauffällige Weise mal als Spieler, mal als...[mehr]


Zeit der Kannibalen

Öllers und Niederländer haben alles im Griff. Seit sechs Jahren touren die erfolgreichen Unternehmensberater durch die dreckigsten Länder der Welt, um den Profithunger ihrer Kunden zu stillen. Ihr Ziel scheint nah: endlich in den...[mehr]


Zen for Nothing

Tief in den Bergen an der Westküste Japans liegt das kleine Zen Kloster Antaiji. Eine junge Frau aus der Schweiz, Sabine Timoteo, macht sich auf den Weg, um von Herbst bis Frühjahr in das Abenteuer klösterlichen Lebens...[mehr]


Zimt und Koriander

Einst lebte der Astrophysiker Fanis (Georges Corraface) wie viele Griechen im türkischen Istanbul. Doch als 1964 die Osmanen ihre hellenischen Nachbarn zwangen, das Land praktisch über Nacht zu verlassen, musste auch Fanis sein...[mehr]


ZU ENDE IST ALLES ERST AM SCHLUSS

Romain Esnard ist jung und hat das ganze Leben noch vor sich. Sein Vater Michel ist Postbeamter alter Schule und geht gerade in Rente. Seine geliebte Großmutter Madeleine musste jüngst ins Seniorenheim und sein Opa ist gerade...[mehr]