Bali Kino

Bali Kino Berlin

 

 

 

 


 Bali Kino
 Teltower Damm 33
 14169 Berlin
 Tel.: 030 / 811 46 78
 Fax: 030 / 812 99 538

 

Alle Vormittags‐Vorstellungen nur nach vorheriger telefonischer Bestellung.




Kinderfilm des Monats Januar




 

Pettersson und Findus – Findus zieht um - Findus braucht ein neues Bett. Nicht etwa, weil seine Schlafstätte zu klein, sondern weil der Kater zu groß geworden ist! Zukünftig möchte er auch nicht mehr „Mein Kleiner“, sondern „Mein Großer“ genannt werden und auch mal bestimmen, wie die beiden Freunde Pettersson und Findus den Tag verbringen. Schnell baut ihm Pettersson ein größeres Bett, und Findus ist überglücklich, denn die neue Matratze ist nicht nur ausreichend groß, sondern federt wie ein Trampolin. Doch das führt zu Problemen, denn Pettersson will schlafen und Findus will hopsen – auch mitten in der Nacht!

 

Ein liebenswerter Quälgeist war er ja schon immer, aber nun geht Findus dem freundlichen Pettersson richtig auf die Nerven. Als sich Findus nur mühsam zu einem Angelausflug überreden lässt, wird Pettersson klar, dass der Kater bald seine eigenen Wege gehen wird. „Wenn die Kleinen groß werden, ändert sich alles“, bestätigt ihm seine Nachbarin Beda und schlägt ein eigenes Hüpfhaus für Findus vor. Nichts leichter als das, findet Pettersson und baut das alte Plumpsklo in ein gemütliches Spielhaus um. Findus aber findet solchen Gefallen daran, selbständig zu sein und alleine zu wohnen, dass er nicht nur zum Spielen, sondern gleich ganz und gar in sein neues Haus zieht.

 

So hat sich das Pettersson nicht vorgestellt! Ohne seinen quirligen Kater fühlt er sich einsam und alt. Auch Findus vermisst bald die Gesellschaft von Pettersson – und zwar nicht nur in der Nacht, wenn der Fuchs ums Haus schleicht oder wenn Findus Hunger hat. Beiden wird schnell klar: Den meisten Spaß haben sie immer noch zusammen. Denn wie sagt Pettersson so schön zum Schluss: „Groß sein, heißt ja nicht, dass man alles allein machen muss.“

 

Basierend auf den Original-Kinderbüchern FINDUS ZIEHT UM und PETTERSSON ZELTET von Sven Nordqvist inszeniert Ali Samadi Ahadi ein neues Abenteuer um den etwas tollpatschigen Erfinder und seinen neugierigen Kater, erneut in einer bunten Mischung aus Real- und Animationsfilm. Stets behandelt Nordqvist in seinen Geschichten Fragen, die sowohl Kinder als auch Erwachsene gleichermaßen beschäftigen. So handelt die dritte und letzte Verfilmung davon, eigenständig erste Schritte zu tun, aber auch das Vertraute und Geborgene als solches zu erkennen und schätzen zu lernen. Der Film erzählt von Nähe und Distanz, dem Erwachsenwerden, Verlustängsten und dem Loslassen – dies aber so herzerwärmend und amüsant, dass Groß und Klein ihre Freude daran haben werden.

 

Etwas alleine machen und zeigen, wie selbstständig man schon ist – diesen Wunsch haben bereits kleine Kinder. Und doch brauchen sie auch weiterhin den Schutz und die Sicherheit ihrer Familie. Diese zunächst so widersprüchlich scheinenden Bedürfnisse bringt der neue Film der PETTERSSON UND FINDUS-Reihe, der die Trilogie zugleich zu einem Ende bringen soll, wunderbar auf den Punkt und ist damit ganz nah an der Lebenswelt jüngerer Kinder – Stefan Stiletto, Auszug Filmpädagogisches Begleitmaterial (Wild Bunch Germany GmbH)

 

Regie Ali Samadi Ahadi

Deutschland 2018

81 Minuten
FSK ab 0 Jahren
empf. ab 5 Jahren
(FBW) Prädikat wertvoll

 

 

Mittwoch 22.01.2020 um 10.30 Uhr

Mittwoch 22.01.2020 um 15.00 Uhr

 

 

 

 

Infos und zentrale Voranmeldung unter Telefon 030 - 23 55 62 51

 

Mehr Informationen hierzu finden Sie auch unter www.kinderkinobuero.de

 

Der Eintritt für Kinder beim Kinderfilm des Monats beträgt höchstens 3,00 €.
Gruppen ab 4 Personen zahlen nur 2,50 € pro Person.





Spatzenkino im Februar



 

 

Maskenball  

 

 

Carneval del Animale - Manege frei für geschminkten Hände von Mario Mariotti! Es gibt Löwen, Elefanten, Schwäne und vieles mehr zu entdecken.

 

Regie Horst Schier
Deutschland 1991
7 Minuten

 

 

Casper und Emma feiern Karneval - Für die Faschingsparty im Kindergarten muss auf die Schnelle eine Verkleidung gezaubert werden. Zum Glück haben Casper und Emma viele gute Ideen.

 

Regie Arne Lindtner Næss
N 2015
13 Minuten

 

 

Pawo - Mit einem magischen Stab erschafft sich ein Mädchen einen fantastischen Freund, mit dem es niemals langweilig wird.

 

Regie Antje Heyn
Deutschland 2014
7 Minuten
Whiteboard-Animation

 

 

herrH: Ich bin ein Pinguin - Flotte Musik zum Mittanzen bringt herrH mit diesem Musikvideo ins Kino.

 

Regie Henning Basler
Copyright: herrH, Neue Deutsche Kindermusik
Deutschland 2012
3 Minuten
Zeichentrick

 

 

Dienstag, 11.02.2020 um 10.00 Uhr

 

Eintritt 2,00 €, Programmlänge ca. 45 Minuten, empf. ab 4 Jahren

Anmeldung für das Spatzenkino unter Telefon 030 - 449 47 50

Mehr Informationen hierzu finden Sie auch unter spatzenkino.de




Kinderfilm des Monats Februar




 

Die kleinen Hexenjäger - Jovan hat es nicht leicht: Eine spastische Behinderung sorgt dafür, dass er täglich trainieren muss und sich trotzdem nie normal bewegen kann. In der Schule zieht er sich lieber zurück, als gemobbt zu werden und lebt in seiner Traumwelt als Superheld Shade. Doch mit einer neuen Mitschülerin beginnt ein spannendes Abenteuer für die beiden.

 

Regie Rasko Miljkovic
Serbien 2019
86 Minuten
FSK ab 6 Jahren
empf. ab 8 Jahren


  

 

Mittwoch 05.02.2020 um 10.30 Uhr

 

Mittwoch 12.02.2020 um 10.30 Uhr

Mittwoch 12.02.2020 um 15.00 Uhr

 

 

 

Infos und zentrale Voranmeldung unter Telefon 030 - 23 55 62 51

 

Mehr Informationen hierzu finden Sie auch unter www.kinderkinobuero.de

 

Der Eintritt für Kinder beim Kinderfilm des Monats beträgt höchstens 3,00 €.
Gruppen ab 4 Personen zahlen nur 2,50 € pro Person.